Früherkennung

Saarländischen Krebgesellschaft e.V.

Krebsvorsorge und Früherkennung retten Leben!

In Deutschland erkranken jährlich mehr als eine halbe Million Menschen neu an Krebs. Und die Tendenz steigt. Über vier Millionen Menschen leben deutschlandweit mit dieser Diagnose, dabei könnten rund 40 Prozent der Fälle mit einer gesunden Lebensweise vermieden werden.

Es ist wichtig, vorgesehenen Termine zur Krebsvorsorge und Früherkennung wahrzunehmen – sie können Leben retten. Einige Krebsarten, wie z.B. Brust- oder Darmkrebs werden häufig im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen diagnostiziert und im Frühstadium erkannt. Sie lassen sich so früh meist erfolgreicher behandeln, als Krebserkrankungen, die eher in einem späteren Tumorstadium erkannt werden. Denn bei vielen Krebserkrankungen machen sich Symptome und Beschwerden erst vergleichsweise spät bemerkbar.

Je früher Krebs erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Deshalb gehören Krebsfrüherkennungsprogramme zu den Standardleistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Hier finden Sie eine Auflistung der gesetzlichen Krebsfrüherkennungsprogramme :