Qigong für Krebspatienten

Info

Bewegungstherapie mit Diplom-Psych.Ralf-Rousseau

Das jahrhundertealte Gesundheitssystem Qi Gong wird immer mehr für die Begleitung und Nachsorge von Krebspatienten zur Regeneration und Stärkung des gesamten Organismus angewandt.

Qi Gong kann bewirken:
• Besserer Schlaf
• geminderte Stress-Symptome
• bessere Zirkulation (des Qi, des Blutes und des lymphatischen Systems)
• Stärkung des Immunsystems
• verbesserte Haltung
• einen ruhigen und konzentrierten Geist
• ein Gefühl der Kontrolle über das eigene Wohlbefinden
• eine Verbesserung der eigenen Allgemeingesundheit.

Die einfachen meditativen Übungen machen Freude und wirken auf seelischer und körperlicher Ebene.

Alle (auch geschwächte) Menschen können teilnehmen. Der Kursleiter wird individuell auf den jeweiligen Gesundheitszustand der Teilnehmer/Innen eingehen.

Wir laden Sie im Rahmen des Projektes PIKKO herzlich ein, an diesem Kurs teilzunehmen.

Start: Montag, 02.März 2020
Termine: 10 Termine, immer montags
Uhrzeit: 15.45 – 16.45 Uhr
Ort: Schule für Tai Chi, Qi Gong und Meditation, Försterstr. 12b, 66111 Saarbrücken

Bitte melden Sie sich an…
… telefonisch unter 0681/30 988-100 oder per E-Mail an info@saarlaendische-krebsgesellschaft.de

https://www.saarlaendische-krebsgesellschaft.de/veranstaltungen-termine/

Anmelden

Telefonisch unter 0681/30 988-100
per E-Mail an info@saarlaendische-krebsgesellschaft.de
oder über folgendes Anmeldeformular.

* Pflichtfelder

Info
Category: ,
Ort: Schule für Tai Chi, Qi Gong und Meditation, Försterstraße 12b, 66111 Saarbrücken
Uhrzeit: 15:45 - 16:45
Erforderlich: Anmeldung