Projekt Regenbogen – für Kinder krebskranker Eltern

Wir beraten und begleiten Menschen mit Krebs und ihre Familien

Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern

Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, leiden die Kinder mit. Ihr Kummer äußert sich jedoch anders als bei Erwachsenen. Kleinere Kinder können ihre Sorgen und Ängste meist noch nicht in Worte fassen.

Und auch Jugendlichen fällt es manchmal schwer, ihre Gefühle auszudrücken.
Es ist deshalb wichtig, Kinder krebskranker Eltern gezielt zu unterstützen. Mit Projekt „Regenbogen“ bietet die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. ein spezielles Programm für Kinder krebskranker Eltern.

Alle Angebote und Aktivitäten im Rahmen des Projekts Regenbogen für die Familien sind kostenfrei und werden von unseren PsychoonkologInnen begleitet.

So helfen wir:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elternsprechstunden:
Betroffene Eltern können bei uns Einzelberatungen in Anspruch nehmen. Wir helfen und geben Tipps, wie sie mit den Kindern altersgerecht über die Erkrankung sprechen können. Auch ganz praktische Themen, wie Fragen zur Kinderbetreuung, Haushaltshilfe, Reha-Maßnahmen etc. finden hier Platz.

Sprechstunden für Kinder und Jugendliche:
Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, ganz offen mit unseren PsychoonkologInnen über aufkommende Fragen, Sorgen und Probleme zu sprechen.

Erlebnispädagogische Gruppenangebote:
Hier können Kinder und Jugendliche gemeinsam mit anderen, die in einer ähnlichen Situation sind, etwas Tolles erleben. Sie sehen, dass sie als betroffene Kinder nicht alleine sind, haben positive Erlebnisse und kehren gestärkt in den Alltag zurück. Zudem kommen in ungezwungener Atmosphäre auch die Eltern in Austausch.

Förderverein Regenbogen

Wir machen uns stark für Kinder krebskranker Eltern im Saarland

Der Förderverein Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern wurde im Frühjahr 2022 von Vertreter*innen aus der saarländischen Wirtschaft gegründet.

Vereinszweck ist es, betroffenen Familien Hilfe und Halt zu bieten und deshalb das Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern im speziellen und allgemein die Arbeit der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. zu unterstützen.

SWR Herzenssache e.V.

In unserem Projekt Regenbogen unterstützen und begleiten wir Kinder und Jugendliche (und ihre Familien), deren Mama oder Papa an Krebs erkrankt sind. Es war uns wichtig, für diese Kinder Raum zu schaffen, der nicht nach Beratungsstelle und „reden müssen“ aussieht. Ein Raum der einlädt zum Toben und Entspannen: ein Rückzugsort zum Wohlfühlen.

Die dreijährige Förderung von Herzenssache e.V. hat es uns ermöglicht, diese besondere Beratungsstelle, die gar nicht aussieht wie eine Beratungsstelle, einzurichten.

Dafür sind wir von Herzen dankbar!

Rückblick auf unsere Gruppenangebote für Familien

April, 2024

Rückblick auf unsere Eselwanderung mit dem Projekt Regenbogen

Im April stand beim Projekt Regenbogen eine gemütliche Eselwanderung auf dem Programm: Gemeinsam haben wir die Natur erkundet und die liebevollen Esel des Eselzentrums Neumühle kennengelernt. Aber das war noch nicht alles! Mit der Künstlerin Annette Orlinski durften wir kreativ werden und zauberhafte Kunstwerke gestalten.

Ein herzliches Dankeschön an das Eselzentrum Neumühle und Annette Orlinski, die diesen Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!

März, 2024

Ein gemütlicher Kinonachmittag mit dem Projekt Regenbogen

Am 15. März 2024 haben wir zusammen einen zauberhaften Kinoatag erlebt!
Gemeinsam haben wir den Film „Quatsch und die Nasenbärbande“ angeschaut, eine lustige und spannende Geschichte über den kleinen Ort Bollersdorf und seine außergewöhnlichen Bewohner*innen.

Unsere Filmevent fand in der Kinowerkstatt St. Ingbert statt – ein ganz besonderes Kinoerlebnis in einem einzigartigen Ambiente! Und auch wenn das Gebäude nicht wie ein klassisches Kino aussieht (es befindet sich im St. Ingberter Jugendzentrum), war die Atmosphäre einfach fantastisch!

Natürlich durften auch leckere Snacks und erfrischende Getränke nicht fehlen, um den Film in vollen Zügen zu genießen.

Ein herzliches Dankeschön an die Kinowerkstatt St. Ingbert für diesen wunderbaren Nachmittag!

März, 2024

Besuch im Ludwigsparkstadion mit dem Projekt Regenbogen

Was für ein fantastischer Tag beim 1. FC Saarbrücken am 9. März! Ein unvergessliches Erlebnis erwartete uns beim Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue im Ludwigsparkstadion:

Im VIP-Bereich wurden wir mit leckerem Essen und erfrischenden Getränken verwöhnt und konnten das Spiel des 1. FC Saarbrücken hautnah miterleben.

Besondere Highlights waren die Begegnungen mit dem Sportreporter Joachim Gauer, der sogar kleine Interviews mit den Kindern geführt hat und FCS Torwart Tim Schreiber, der sich nach dem Spiel noch extra Zeit für uns genommen hat. Und last but not least gab sich sogar Makottchen Lui sich die Ehre, um einige Fotos mit uns zu schießen.

Ein großes Dankeschön an den FC Vizepräsidenten Salvo Pitino und Schatzmeister Prof. Dieter Weller für die Einladung und Alexander Jochum für den herzlichen Empfang vor Ort. Es war ein toller Tag für die Familien im Projekt Regenbogen, an den sich alle noch lange erinnern werden!

Februar, 2024

Eine fantastische Tanzparty beim Projekt Regenbogen

Bei unserer Faschingssause haben wir in der Tanzschule Euschen-Gebhardt in Saarbrücken gemeinsam das Tanzbein geschwungen! Von Partyhits wie dem Cupid Shuffle bis zu den altbekannten Faschingsklassikern wie „Das rote Pferd“ – wir haben das Beste aus beiden Welten vereint! Kleine Vampire, Erdbeeren, Polizisten und sogar ein Pokémon haben die Tanzfläche gestürmt und ordentlich Stimmung gemacht.
Aber auch für diejenigen, die lieber eine Pause einlegen und sich gemütlich unterhalten wollten, gab es reichlich Gelegenheit. Bei kalten Getränken und guten Gesprächen hatten wir eine tolle Zeit!

Wir möchten uns herzlich beim Team der Tanzschule Euschen-Gebhardt für diesen fröhlich-bunten Nachmittag bedanken!

Dezember, 2023

In der Weihnachtsbäckerei mit dem Projekt Regenbogen

Anfang Dezember stand dann unser alljährliches Plätzchenbacken backen an – für unser Team wie für die Familien ein absolutes Highlight im Advent!

„Das ist für mich der Start in die Vorweihnachtszeit!“ schwärmt eine Teilnehmerin. Für uns natürlich auch – wenn der Plätzchenduft durch die Luft weht und im Hintergrund leise Weihnachtsmusik trällert – schöner kann die kalte Jahreszeit kaum sein!

Es sind wahre Plätzchenkunstwerke entstanden unter der tollen Anleitung von unserem ehrenamtlichen Unterstützer Johannes Schmitt, dem wir von Herzen für den wunderbaren Nachmittag danken möchten!

November, 2023

Ein Tag im Zoo von Amnéville

Gemeinsam mit der Zoopädagogin Céline haben wir den Zoo erkundet und faszinierende Tiere aus aller Welt entdeckt. Céline hat uns an ihrem Wissen und ihrer ansteckenden Begeisterung für die Tiere im Zoo teilhaben lassen. Die Aufregung und das Staunen unserer kleinen Entdecker*innen machten diesen Zoobesuch zu etwas ganz Besonderem.

Natürlich macht so ein Ausflug auch hungrig: Bei einem gemütlichen Imbiss haben wir die Eindrücke des Tages geteilt, bevor wir das Lichterfest „Luminescences“ bestaunen durften.

Eine Teilnehmerin brachte es wunderbar auf den Punkt: „Danke für diesen unvergesslichen Tag. Die Giraffen zu füttern hat großen Spaß gemacht, und das Lichterfest war ganz toll. Es ist toll, wenn etwas so schön ist, dass man alles Schwere in diesem Moment vergessen kann.“

Es war ein ganz besonderer Tag, der uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird!

Im aktuellen bericht vom 15.11.2023 bekommt ihr ein paar Eindrücke von unserem Ausflug. Hier klicken.

Oktober, 2023

Ein zauberhaftes Herbstabenteuer mit Eseln im Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern

Mit dem Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern stand dieses Mal ein Spaziergang mit Eseln auf dem Programm – eine Gelegenheit, die Natur zu genießen und die freundlichen Langohren auf dem Eselhof Neumühle kennenzulernen. Die Tiere, die alle eine traurige Vorgeschichte haben, konnten dort einen Platz fürs Leben finden und sind ganz tolle Partner zum Kuscheln, Streicheln und Spazieren.

Aber das war noch nicht alles! Wir durften zwei Esel mit Fingerfarben im Halloween-Look verzieren. Die freundlichen Tiere waren ganz wunderbar geduldige und entspannte Begleiter für diese lustige und kreative Aktivität.

Die Auszeit vom Krebs hat allen Familien sehr gut getan. Mit nassen Füßen, aber einem Lächeln im Gesicht, sind alle glücklich nach Hause gefahren!
Vielen Dank an den Eselhof Neumühle für diesen den tollen Tag!

September, 2023

Ein Tag bei den Bliesgau-Alpakas im Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern – mit Besuch unserer Ministerpräsidentin

Bei schönstem Spätsommerwetter haben wir mit unseren Alpakafreunden eine Wanderung unternommen, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird! Paco und Co haben uns den Tag versüßt, die sanften Tiere haben unsere Herzen im Sturm erobert und für strahlende Kinderaugen gesorgt.

Wir sind nicht nur mit den Alpakas gewandert, sondern hatten auch eine Bastelecke, in der wir filzen gelernt und unsere eigenen kleinen kuscheligen Alpakas hergestellt haben. Außerdem bekamen wir eine spannende Einführung in die Welt der Alpakas. Sarah und Georg von Bliesgau Alpaka haben ihr umfangreiches Wissen über diese faszinierenden Tiere mit uns geteilt.

Ein weiteres großes Highlight war natürlich der Besuch von Anke Rehlinger. Die Ministerpräsidentin des Saarlandes nahm sich viel Zeit, sich mit den Familien auszutauschen und mehr über unser Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern zu erfahren.

„Die Arbeit der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. liegt mir sehr am Herzen, ganz besonders des Projekt Regenbogen.“ so Anke Rehlinger im Gespräch mit unserem Vorsitzenden Dr. med. Steffen Wagner und Sabine Rubai, Geschäftsführerin der Saarländischen Krebsgesellschaft.

Wir bedanken herzlich bei Frau Rehlinger für den wertschätzenden und guten Austausch und das große Interesse an unserer Arbeit für Menschen mit Krebs und ihre Familien.

Besonderes Lob geht das Team von Bliesgau-Alpaka für die liebevolle Organisation und den einfach nur traumhaft schönen Nachmittag – ihr seid großartig!

Last but not least bedanken wir uns ganz herzlich bei den Vertreter*innen von Herzenssache e.V. und der Sparda-Bank Südwest eG für Ihren Besuch vor Ort. Der Verein Herzenssache unterstützt unser Projekt Regenbogen von Beginn an mit Spenden und wird auch in Zukunft an unserer Seite stehen. Nur dank solch starker Partner können wir das alles realisieren. DANKE von Herzen!

Fotos: Staatskanzlei des Saarlandes / Jennifer Weyland

August, 2023

Ein farmtastischer Tag auf der Kinder- und Jugendfarm in Saarlouis mit dem Projekt Regenbogen

Der Bauernhof war der perfekte Ort für einen schönen Sommertag: Toben, Rennen, Matschen und Klettern ist hier ausdrücklich erwünscht! Gemeinsam haben wir gelacht, gespielt und jede Menge Abenteuer erlebt. Auf der Farm leben viele Tiere: Pferde, Esel, Schafe, Ziegen, Gänse, Hunde und Schweine, die wir alle kennen lernen durften. Und das Beste: Kuscheln ist erlaubt!

Eine kreative Pause konnten zwischendurch wir beim Basteln mit Specksteinen einlegen. Und wer wollte, konnte sich beim Kinderschminken in ein*e Superheld*in verwandeln lassen.

Das Team der Kinder- und Jugendfarm hat uns zudem mit leckeren Snacks und Getränken verwöhnt. Stockbrot, leckere Knabbereien, Muffins und Kuchen mit Mirabellen aus dem eigenen Garten…himmlisch! Vielen Dank an das Team der Kinder- und Jugendfarm Saarlouis für dieses unvergessliche Erlebnis!

Juli, 2023

Sommerfest im Projekt Regenbogen: Ein Tag voller Kreativität und schönem Beisammensein

Da der Kunst-Workshop vor zwei Jahren vielen Teilnehmer*innen große Freude bereitet hat, haben wir wieder die Pinsel geschwungen und unsere Leinwände (trotz trübem Wetter) in ein Meer aus Farben getaucht! Dabei hat jede Familie gemeinsam ein eigenes kleines Kunstwerk erschaffen – und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen! Die tollen Bilder werden sicherlich in jedem Zuhause zukünftig einen Ehrenplatz haben.

Und sogar Petrus hat sich irgendwann hinreißen lassen: Beim Stockbrotgrillen hat uns ein Regenbogen in voller Pracht den Himmel erleuchtet.

Unterstützt wurden wir von Etter & Partner: Vielen, vielen Dank, wir gehen ganz beseelt aus diesem wundervollen Tag! Und natürlich ein herzliches Dankeschön an Frau Becker von der Ski und Wanderhütte Kirrberg für die tolle Bewirtung!

Mai, 2023

Outdoorspaß beim Bogenschießen

Der Frühling war uns wohlgesonnen und so konnten sieben Familien aus unserem Herzensprojekt Regenbogen beim Bogenschießen für ein paar Stunden den Alltag hinter sich lassen.

Beim Bogensportparcours in Tholey haben wir auf abwechslungsreichem Gelände Pfeil und Bogen geschwungen. Zur Stärkung gab es anschließend in der Jugendherberge einen kleinen Nachmittagsimbiss.

Wir möchten uns von Herzen bei der DK Bow-Factory und der Jugendherberge in Tholey für den aufregenden Nachmittag bedanken  – es war großartig bei euch!

April, 2023

Comics zeichnen ist ganz einfach und macht Spaß

Es gibt sie in lustig, ernst und spannend – mit Comics lassen sich kleine Geschichten und Situationen einfach ganz toll mit Worten und Bildern erzählen. Das erstaunlicherweise gar nicht schwierig zu lernen und dabei kann man den anstrengenden Alltag einfach mal vergessen…

Das haben auch die Kinder und Jugendlichen und ihre Familien aus unserem Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern gemerkt, die sich an einem schönen Samstag im April mit uns, der Gestalttherapeutin Carina Hornung und ihren Schülerinnen und Schülern zum Comic-Zeichen-Workshop in Jägersfreude getroffen haben.

Die Begeisterung war groß und auch die Mamas und Papas haben da zum Stift gegriffen und mitgemacht. Die Ergebnisse können sich absolut sehen lassen. Insbesondere das Zeichnen von Selfies hat für großen Spaß gesorgt…

Bei Popcorn, Kuchen und Laugenteilchen kamen die Familien auch untereinander ins Gespräch – es war mal wieder ein toller Nachmittag.

Herzlichen Dank an Carina Hornung und Ihre Schüler*innen, die das für uns möglich gemacht haben.

März, 2023

Austoben beim Bowling

Am Samstag, 25. März 2023, haben wir gemeinsam die Kugeln fliegen lassen!

Auf sechs Bahnen konnten sich die kleinen und großen Bowlingfans austoben und gegenseitig herausfordern.

Eine schöne Ablenkung vom Alltag und eine Gelegenheit, einfach mal den Kopf freizubekommen.

Und wer von den ganzen Abenteuern müde und hungrig wurde, konnte sich bei leckeren Brezeln und Getränken eine Pause gönnen.

Wir sind sehr dankbar für die großzügige Unterstützung der Bowlbar32, die uns diesen Tag ermöglicht hat!

Februar, 2023

Wissenschaft zum Anfassen im Dynamikum!

Mitmachen – Forschen – Staunen – Erleben: Unter diesem Motto haben wir im Februar einen aufregenden Nachmittag im Dynamikum in Pirmasens verbracht.

Schon vor über zwei Jahren wurden wir vom Dynamikum nach Pirmasens eingeladen. Aus bekannten Gründen mussten wir diesen Ausflug aber mehrfach verschieben. Dementsprechend riesig war jetzt die Vorfreude und natürlich auch die Neugierde…

Und weil Pirmasens nicht gerade „um die Ecke“ liegt, haben wir einen Reisebus gemietet und haben uns am frühen Mittag  gemeinsam mit 14 Familien auf den Weg in die Südwestpfalz gemacht.

Vor Ort wurden wir vom Team des Science Centers herzlich empfangen und dann ging es los in die Ausstellung: Ob im virtuellen Wettrennen gegen Ameise, Dinosaurier oder Einhorn, auf der musikalischen Schwingungsliege oder bei verschiedenen anderen Experimenten gab es Wissenschaft zum Anfassen – ein ganz besonderes Erlebnis.

Und wer von den ganzen Abenteuern müde und hungrig wurde, eine Pause brauchte oder sich mit anderen Eltern bzw. unseren Berater*innen austauschen wollte, konnte sich in unseren eigenen Pausenraum zurückziehen. Dort wurden so herzlich mit verschiedenen süßen und herzhaften Köstlichkeiten und Getränken umsorgt – einfach wundervoll.

Am frühen Abend sind wir gemeinsam im Bus zurückgefahren, voll mit neuen Eindrücken, guten Gesprächen und schönen, gemeinsamen Erlebnissen.

Wir möchte uns von Herzen beim Dynamikum Science Center für den aufregenden und großartigen Nachmittag bedanken – es war großartig bei euch.

Januar, 2023

Man muss das Leben tanzen!

An einem winterlichen Samstag im Januar durften wir mit 11 Familien aus unserem einen großartigen Nachmittag in der Tanzschule Euschen-Gebhardt in Saarbrücken verbringen.

Nach einem Herzlichen Willkommen ging es auch schon los: Tanzlehrerin Sarajein Gebhardt begeisterte sofort alle Kinder und Jugendlichen. Bei Diskolicht und Musik aus allen Boxen wurde gemeinsam eine Chroreographie auf den Michael Jackson Hit Thriller einstudiert. Währenddessen durften die Eltern es sich bei einem köstlichen Stück Kuchen aus Alexanders Pâtisserie gemütlich machen. Schnell kamen die Erwachsenen miteinander und mit unseren Beraterinnen ins Gespräch. Und schon nach kurzer Zeit hat man nicht mehr gemerkt, dass drei Familien das erste Mal mit dabei waren.

Die Kinder haben dann total stolz den neu gelernten Tanz aufgeführt und tosenden Applaus dafür geerntet. Und dann wurde gemeinsam auf Diskoklassiker wie YMCA und Macarena getanzt…und selbst diejenigen, die am Anfang verkündet haben, dass sie gar keine große Lust zum Tanzen haben, waren bis zum Schluss im Tanzfieber. Bei Kuchen, Getränken und am Tischkicker wurde der Tag ausklingen gelassen.

Besonders aufregend war, dass uns das ZDF mit der Kamera belgeitet hat. Zum Weltkrebstag haben sie über unsere Arbeit und unser Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern berichtet – eine großartige Möglichkeit noch mehr Menschen zu erreichen. Damit alle wissen, dass es uns gibt, wenn man uns braucht!

Hier der Link zum Beitrag in der ZDF Mediathek. 

Wir möchten uns von Herzen bei der Tanzschule Euschen-Gebhardt für die Einladung und den wunderschönen Nachmittag bedanken.