Ostertag DeTeWe spendet an Saarländische Krebsgesellschaft e.V.

Die Mitarbeiter haben abgestimmt: Das Unternehmen aus Baden-Württemberg unterstützt in diesem Jahr das Projekt Regenbogen für Kinder krebskranker Eltern.

Der ITK-Systemintegrator Ostertag DeTeWe, vertreten von Sascha Harmuth und Michael Löhner, überreichte letzte Woche die großzügige Spende in Höhe von 1.000 Euro an Sabine Rubai, Geschäftsführerin der Saarländischen Krebsgesellschaft e. V.

„Mit dem Projekt Regenbogen unterstützen  und betreuen wir ganz gezielt  Kinder krebskranker Eltern, da diese sehr unter der Diagnose ihrer Eltern mitleiden.“, so Sabine Rubai.
Michael Löhner, Vertriebsleiter der Region, ergänzt: „Wir freuen uns, Frau Rubai bei ihrer engagierten Arbeit unterstützen zu können.“

Besonders erfreulich war, dass alle Mitarbeiter der OstertagDeTeWe selbst abstimmen durften, welches Charity Projekt 2020 sie mit einer Spende finanziell unterstützen wollten. Bei einer internen Abstimmung fiel die Wahl dann im Juni 2020 auf das Projekt „Regenbogen“ der Saarländischen Krebsgesellschaft.

Sascha Harmuth, Marketingdirektor der Ostertag DeTeWe, betont: „Für mich und die Kolleginnen und Kollegen der Ostertag DeTeWe ist es ein persönliches Anliegen die Arbeit der Krebsgesellschaft vor Ort zu unterstützen. Mich erfüllt es sehr zu sehen, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich mit Leidenschaft ihrer Berufung, anderen Menschen zu helfen, nachgehen. Das verdient unsere Wertschätzung.”